Potentialberatung NRW


Das Beratungsangebot zu Organisationsentwicklung  unterstützt  mit Potentialberatung-„klassik“ „Neustart“- & „Transformationsberatung“ Unternehmen und Beschäftigte, deren Potentiale zu erkennen und betriebliche Lösungen zu finden.

Gefördert wird die beteiligungsorientierte Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen, mit mehr als 10 Beschäftigten (vollzeitäquivalent). Es werden 40 Prozent der notwendigen Ausgaben für Beratungstage bezuschusst - bis maximal 400 Euro pro Beratungstag.

Im IHK MEO Magazin wurden zwei Praxisbeispiele beschrieben.


-  Potentialberatung „klassik“

Handlungsfelder: Arbeitsorganisation, Kompetenzentwicklung und Qualifizierungsberatung, Demografischer Wandel, Digitalisierung und Gesundheit.

Es können maximal 8 Beratungstage in Anspruch genommen werden.

- Neustartberatung

Mit der Beratung sollen Stärken und Schwächen eines Unternehmens ermittelt und Lösungswege für einen Neustart entwickelt werden.

Voraussetzung: Es muss eine Massenentlassungsanzeige an die Bundesagentur für Arbeit über den gemeldeten Personalabbau vorliegen, die nicht älter als sechs Monate ist. (§ 17 KSchG - Entlassungsanzeige).
Eine Kombination mit der Potential- bzw. Transformationsberatung ist einmalig möglich.

Es können vor Durchführung der Potentialberatung zusätzlich zwei weitere Beratungstage für eine Neustartberatung in Anspruch genommen werden.

- Transformationsberatung

  • Hinführen zu einer „Green Ökonomie“,

  • Erarbeiten von nachhaltigen z.B. klima- und umweltfreundlichen Unternehmenszielen.

Es können maximal 12 Beratungstage in Anspruch genommen werden.


Erste Informationen gibt es auf: www.mags.nrw/potentialberatung und auf : https://www.mags.nrw/transformationsberatung oder direkt bei der Erstberatungsstelle in den folgenden Städten.

Mülheim: Nicolai Rozek, Stadt Mülheim a.d.R., Amt für Stadtplanung & Wirtschaftsförderung, 0208 - 455 61 21    

Essen: Angelika Otto, EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, 0201 - 820 24 33

Oberhausen: Julia Pietrasch, OWT - Oberhausener Wirtschafts- u. Tourismusförderung GmbH, 0208 - 850 36 19

Bodo Kalveram

Leitung NRW Regionalagentur MEO